milk.enthusiast
Achterbahn

Wahrscheinlich ist das alles nur der ganz normale Wahnsinn. Ich hatte die letzten 2 Wochen mal wieder Dauerstress. Referate, Klausuren usw. aber das ist ja nichts Neues. Also Montag hab ich mich darauf gefreut meinen Kumpel zu sehen, war aber total schlecht drauf. Abends hat mich dann J. angerufen und plötzlich gings mir wieder gut. Am Dienstag hab ich dann erstmal den Geburtstag von ner Freundin vergessen – so was is mir noch nie passiert. Okay  nach ner Stunde is es mir dann eingefallen, aber es war trotzdem ein beschissenes Gefühl. Dann bin ich noch in Erdkunde abgefragt worden, auch irgendwie versaut die Abfrage. Es war einfach nicht mein Tag. Davor hab ich A. gesehn und er hat nur flüchtig „hallo“ gesagt. Fand ich komisch. Nach Erde bin ich dann mit Sabi zu den Zwillingen hoch in den 4. Stock gestiefelt. Irgendwie musste ich das machen, mein Plan war, dass sie mich wieder aufheitern, weil man mit ihnen immer Spaß hat. Hat teilweise funktioniert. Abends hat mich dann J. plötzlich wieder angerufen. Eigentlich hatte ich keine Zeit, aber wir ham ne ganze Stunde telephoniert und es war gut so. Danach gings mir gut, bestens, mit Grinsefaktor. Aber das hielt auch nicht lange an, weil A. während des Telephongesprächs mit J. richtig sauer gewirkt hat (hab ihn nur im Hintergrund gehört). Vielleicht war er sauer, weil ich so viel Kontakt zu seinem Bruder hatte. Denn eigentlich war das früher nicht so. Schlechtes Gewissen – bam! Dabei ist er mir echt wichtig. Aber beim „Geschichte lernen“ hat er auch schon mal rumgezickt als ich mit J. in ein Gespräch vertieft war. Who knows. Ich hatte daraufhin viele schöne Träume von ihm und zwischendurch fiel es mir schwer diese von der Wirklichkeit zu unterscheiden, v.a. als ein Albtraum folgte. Es machte mir Angst. Dann kamen die Franzosen. Stress, Stress, Stress. M. , meine Austauschpartnerin vom letzten Jahr hab ich richtig vermisst. Wir waren einfach wie Zwillinge, total auf einer Wellenlänge. Meine diesjährige Corres weinte viel, aß wenig oder nichts und machte mir das Leben schwer. Aber da musste ich durch. Am Donnerstag der Schock: 13Punkte in der Matheabfrage!? Ich denke bis heute noch, dass das ein Scherz sein muss. Am Wochenende war dann der Gebby von Sabi. Ich hatte mich so darauf gefreut. Nach einigen Problemen mit der Corres, war ich auf der Party, bin sogar über Nacht geblieben und hatte mich zwischendurch (meiner Meinung nach) ein bisschen zu sehr mit einem Herrn Namens Jack Daniels angefreundet. Es kam ein Bild von A. und mir zu Stande. Ich versteh immer noch nicht warum ich mich so über dieses Bild freue – aber ich liebe es einfach. Danke Sabi. Nach Party und dem üblichen Insider-Abspacken war ich dann mit meinem kleinen Cousin auf dem Spielplatz. Und ich war nur noch müde. Zum Lernen für die Klausur fand ich keine Zeit. Ich hatte wenig Schlaf, aber meine Corres hatte sich inzwischen wenigstens halbwegs eingelebt. Als sie wieder auf dem Weg nach Frankreich war, und ich am Ende meiner Kräfte pumpte ich meinen Kopf mit Physik voll. Sinnlos. Beim schwimmen bekam ich wieder Asthma und fühlte mich wie der letzte Versager. Heute hab ich dann die Klausur verhauen. Aber irgendwie war es mir egal, ich war einfach nur froh, dass es endlich vorbei ist. Auch wenn ich meine Einstellung selbst nicht nachvollziehen kann. Dann hab ich vor der Musikschule Ewigkeiten gewartet, mein Unterricht ist ausgefallen und keiner hatte mir Bescheid gesagt. Klasse. Mein Handy hatte ich vergessen also musste ich heim laufen. Ich war so am Ende, dass ich nicht mal Mittag gegessen, sondern sofort 3 Stunden geschlafen habe. Davor sah ich aus wie ein Zombie. So hab ich mich auch gefühlt. Ach ja und mit A. läufts wieder besser, seitdem ich zu J. weniger Kontakt habe. Zurzeit könnte ich einfach nicht ohne ihn. Dafür ist mir aufgefallen wie egal mir mein Kumpel L. geworden ist. Fand ich erschreckend – aber er tut auch nichts für unsere Freundschaft. Grad gings mir besser. Die Sonne hat heute geschienen. Jetzt hat N. Liebeskummer und ich hatte ein langes Gespräch mit ihm. Er wollte sich umbringen. Welcome to life.
23.4.10 23:38
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sabiii / Website (24.4.10 15:17)
Eine Review deiner ganzen letzten Woche und ich war live dabei^^
meine war ja auch nicht besser/schlechter...

Aber... wer ist eigentlich dieser Jack Daniels und warum kommt er auf jede Party? ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de